12 Stunden Langlaufen im Sportzentrum Zeltweg



Winteridylle sieht sicherlich anders aus! So könnte man mit wenigen Worten die äußeren Umstände beim 12 Stunden Langlaufbewerb im Sportzentrum Zeltweg am vergangenen Samstag beschreiben. Umso größeres Kompliment an die Verantwortlichen des Sportzentrum Zeltweg und des Veranstalters Xtrim Zeltweg für die tolle Organisation unter schwierigsten Bedingungen.

Unsere SBR Athletinnen und Athleten wurden für Ihr Durchhaltevermögen bei teils strömendem Regen und Ihre tollen sportlichen Leistungen absolut belohnt. Elisabeth Pichler (in Zeltweg für Ihren Arbeitgeber, daß MTZ Judenburg am Start) sicherte sich den zweiten Gesamtrang overall bei den EinzelstarterInnen und den Sieg in der Damenwertung über die 12 Stunden. Lilly lief an diesem Tag insgesamt 91 Runden und 136 km - Gratulation zu dieser Leistung!

Unsere beiden 6er Mixed Staffeln sicherten sich den ersten und den dritten Platz im Mixed Bewerb - der erste Platz ging an die Staffel mit Renate, Natalie, Martin und Hubert Haingartner sowie Michael Lubi und Peter Höggerl - den dritten Platz sicherte sich die Staffel mit Elke Haingartner-Mitsche, Eva Glanzer, Jürgen Knausz, Sepp Liebminger, Klaus Hausberger und Uwe Haingartner.

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zu Ihren tollen Leistungen und vor allem auch zu Ihrem Sportsgeist, den auch wiedrigste Bedingungen nicht brechen konnten!




Veröffentlicht am:
12:55:00 19.01.2015 von Uwe Zitzenbacher